Allgemeine Fragen zur Buchung

1. Wann sollte ich buchen? Wie viel Zeit sollte ich für die Bearbeitung meiner Sendung berechnen, bevor die tatsächliche Lieferung stattfinden kann?

Um Verzögerungen während des Transports zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Sendung mit Vorlauf zu buchen. Besonders während der Hochsaison sind die Kapazitäten meist gering und die Preise hoch, entsprechend sollten Sie im Voraus buchen. Eine genaue Zeitspanne für den Vorlauf gibt es nicht, da die verschiedenen Transportarten unterschiedlich viel Zeit im Vorlauf benötigen: FCL-Schiff: […]

2. Was ist die EORI-Nummer?

Die EORI-Nummer steht für „Nummer zur Registrierung und Identifizierung von Wirtschaftsbeteiligten“ oder auch „Economic Operators Registration and Identification number“. Wirtschaftsbeteiligte sind entweder natürliche oder juristische Personen (wie Gesellschaften mit beschränkter Haftung oder Aktiengesellschaften) oder juristische Personen (z.B. GbR, OHG, Kommanditgesellschaft). Das bedeutet, dass jeder, der in die EU importiert, eine EORI-Nummer benötigt. Sie können sich online […]

3. Was ist die VAT-ID oder auch Umsatzsteuer-Identifikationsnummer?

Die VAT-ID oder auch Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist eine eindeutige Kennzeichnung eines Unternehmens innerhalb der Europäischen Union im Sinne einer Umsatzsteuer. Jeder Betreiber, der am Handel mit Waren und Dienstleistungen zwischen den Mitgliedstaaten im Gebiet der Europäischen Union teilnimmt, muss diese Kennung erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie beim Bundesamt für Steuern.

4. Brauche ich eine EORI- und VAT-ID, um mit FreightHub zu versenden? Ihr Unternehmen ist klein und Ihre Einnahmen liegen unterhalb der Mehrwertsteuerbefreiung.

Ja. Jeder Import muss dem Zoll gemeldet werden, daher ist die EORI-Nummer obligatorisch. Außerdem müssen alle Kunden ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (VAT-ID) angeben. Leider können wir keine Mehrwertsteuerbefreiung akzeptieren.

5. Wie lange dauert die Registrierung für eine neue EORI- oder VAT-Kennung?

Die EORI-Nummer wird in der Regel innerhalb von zwei Monaten nach Anfrage zugewiesen. Wir können aber mit einer vorläufigen Nummer arbeiten, um somit Ihre Buchung bereits auf die ersten Schritte zu bringen. Dafür leiten Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an uns weiter. Der Erhalt der (VAT-ID) Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, richtet sich je nach Steuerbehörde und kann bis zu […]

6. Ist es möglich, den Versandvorgang ohne eine zugeordnete EORI-/VAT-ID zu starten?

Die EORI-Nummer muss vor der Einreise in die Europäische Union erteilt werden. Daher kann diese im Laufe der Sendung nachgereicht werden. Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (VAT-ID) ist notwendig, um die Ware auf das Schiff zu laden. Diese muss vor der Lieferung an FreightHub übermittelt werden.

7. Muss ich beim Handelsregister angemeldet sein?

Für die steuerliche Zollabfertigung benötigen wir einen Auszug aus dem Handelsregister für die jeweilige Vollmacht. In dem Fall, dass Sie uns solch einen Auszug nicht bereitstellen können, bitten wir Sie, uns Ihre Geschäftslizenz zu übermitteln. Für andere Zollverfahren ist die Anmeldung nicht notwendig.

8. Was sind HS-Codes („Zolltarifposition“) und wo finde ich sie?

HS steht für „Harmonized System“, ein international einheitliches System von Namen und Nummern, um verschiedene Fracht zu klassifizieren. Jedes einzelne Produkt hat einen HS-Code, mit welchem es global identifiziert werden kann. Die Zollbehörde nutzt diese HS-Codes hauptsächlich zur Berechnung der verschiedenen Einfuhrzölle und Gebühren, da jeder HS-Code implizite Einfuhrzölle hat. Der HS-Code hat in der […]

9. Was ist die maximal mögliche Größe der Ware?

Für Less than Container Load (LCL) Sendungen ist dies abhängig von verschiedenen Faktoren, vor allem von dem Transport-Modus. Unsere Plattform ship.freighthub.com wird Ihnen sagen, ob Ihre Ladung zu groß oder schwer für uns ist. Größere Ladungen können in einem Container verschickt werden. Die entsprechenden Abmessungen bezüglich Größe und maximalem Gewicht finden Sie hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Intermodal_container#Specifications

10. Was sind die Mindestabmessungen?

FreightHub konzentriert sich auf die kommerzielle Spedition. Daher sind unsere Mindestabmessungen unterschiedlich je nach Transportart: Schiff: 1 m³ Flugzeug: 100 kg Bahn: 2 m³ Schiff/Flugzeug: 100 kg oder 1 m³ Es ist möglich, Sendungen zu verschiffen, die nicht mit diesen Anforderungen übereinstimmen, jedoch empfehlen wir dies aufgrund der Kosteneffizienz nicht. Bitte beachten Sie, dass unterschiedliche […]

11. Wann ist es sinnvoller, Full Container Load (FCL) anstatt Less than Container Load (LCL) zu buchen?

FreightHub stellt Ihnen zeitnah alle notwendigen Daten zur Verfügung, um zu entscheiden, welche Option für Ihr Volumen besser ist. Vergleichen Sie einfach die Kosten einer FCL- mit einer LCL-Sendung. Es ist oft sinnvoll, FCL- mit LCL-Raten für Sendungen mit mehr als 15-17 m³ Volumen zu vergleichen. Beachten Sie, dass FCL-Sendungen in der Regel schneller an […]

12. Muss ich das Brutto- oder das Nettogewicht und die Größe zur Verfügung stellen?

Im Allgemeinen unterscheiden wir zwischen zwei Arten von Gewichten und Größen: Nettogewicht/Größe: nur die Ware selbst Bruttogewicht/Größe: Waren plus Verpackungsmaterial Für Versandzwecke ist es wichtig, immer das Bruttogewicht und die Größe zu verwenden, um das Gesamtvolumen oder das Gewicht abzuleiten. Der Gesamtbetrag wird verwendet, um die jeweiligen Transportkosten zu berechnen. Für das Zollverfahren benötigen wir […]